Checkliste für Einwilligungen und Informationen zum ePatientendossier zu Händen des Patienten

Checkliste für Einwilligungen und Informationen zum ePatientendossier zu Händen des Patienten

Zurzeit sind verschiedene kantonale Umsetzungsprojekte im Gange, die schrittweise zu einem elektronischen Patientendossier ausgebaut werden. Bis zum Inkrafttreten des Bundesgesetzes über das elektronische Patientendossier (EPDG) stützen sich diese auf unterschiedlich ausgestaltete kantonale Gesetzgebungen. Damit die Patienteneinwilligung trotz der kantonalen Unterschiede bei Inkrafttreten des EPDG möglichst einheitlich ist, wurde eine Vorlage für eine Mustereinwilligung erarbeitet.

In der «Checkliste für Einwilligungen und Informationen zum ePatientendossier zuhanden des Patienten» wird beschrieben, welche Informationen dem Patienten zur Verfügung gestellt werden müssen, um eine wirksame Einwilligung einholen zu können und aus welchen Bestandteilen die Mustereinwilligung selbst bestehen muss.

Die Checkliste kann hier heruntergeladen werden (Link).